Overview for: 2021

Friday | 31.12.2021 | 15:27

Ein neuer Band MAUER BLUES FIVE

Categories: Berlin   German

Freunde, ich freue mich über etwas, das ich tatsächlich selbst organisiert habe - glaubt mir, das ist ein sehr schönes Gefühl. Ich spreche von dem musikalischen Treffen von fünf Musikern, von denen sich einige noch nie zuvor auf der Bühne getroffen haben. Der Veranstaltungsort war am 25,12.2021 : Kunstfabrik Schlot - Lassen Sie mich ein wenig beschreiben, wie ich dazu gekommen bin, Musiker einzuladen, (öffentlich) zusammen zu spielen, von denen sich einige erst 3 Stunden vor dem Abendkonzert kennengelernt hatten. Ich weiß, dass das für manche Leute unvorstellbar ist … also werde ich versuchen, es zu erklären. Ich zum Beispiel sammle seit meinem 18. Lebensjahr Erfahrungen mit der Schönheit der Musik (oft ohne Noten, im Gegensatz zu vielen meiner Kollegen), einfach inspiriert von den Melodien, die ich lieben gelernt habe und die mich begeistern. So kam es, dass Martin Kratochvil, der Gründer der legendären tschechischen Band Jazz-Q, mich vor ein paar Sommern ins Studio einlud, um an Soundtracks für Filme zu arbeiten, was eigentlich eine sehr spontane musikalische Aktivität war. In diesem Zusammenhang haben wir auch eine Produktion NO JAZZ aufgenommen, die leider nur auf discogs.com heruntergeladen werden kann… oder eine wunderschöne CD mit Jana Koubková namens ZNĚNÍ &.SNĚNÍ Nun, diese Tätigkeit hat mich dazu inspiriert, das große Projekt MIGRA-TON zu starten, das von Pandemic vereitelt wurde. Das Projekt war vom TSCHECHISCH-DEUTSCHEN FONDS FÜR DIE ZUKUNFT und anderen Stiftungen finanziert und sollte verschiedene musikalische Verbindungen zwischen der Tschechischen Republik und Deutschland vorstellen. Nur ein kleiner Teil der ursprünglich geplanten Veranstaltungen war erfolgreich, die meisten Konzerte wurden wegen Covid19 abgesagt. Oft mussten wir die Live-Konzerte durch Videos ersetzen - z.B. Mauer Blues Video aus der schönen Villa Centre Bagatelle und der Auftritt mit dem Simone Reifegerste Trio zwei Videos https://www.youtube.com/watch?v=BUvpm_s8QIc
und https://www.youtube.com/watch?v=jVZzODUYtnI
Das Konzert im Jazzclub Kunstfabrik Schlot am 25,12.2021 bildete den Höhepunkt des Projekts und war dank aller Akteure ein großer Erfolg. Ich möchte mich an dieser Stelle bei meinen musikalischen Freunden und allen Organisatoren des Projekts bedanken: dem CENTRE BAGATELLE, ARTENSCHUTZTHEATER, KUNSTFABRIK SCHLOT in Berlin und CHODOVSKÁ TVRZ, PÍSECKÁ BRÁNA in Prag. Ich hoffe, dass wir bald weitere Konzerte organisieren können, die in der letzter Zeit wegen der Korona nicht möglich waren.

https://www.youtube.com/watch?v=gCkvBE7gbhQ&t=73s

Friday | 03.12.2021 | 20:00

Sammy Vomačka Trio in Kulturrat Bochum

Categories: Gig   German

Mein Freund Sammy, spielt mit seinem Trio am 03.12.2021 20 Uhr in wunderbaren Kulturrat Bochum, Lothringer Str. 36c, 44805 Bochum
Bitte geht dort und bestellt dem Samy meine Grüße - Ich freue mich auf bessere Zeiten, hilft mir dabei es zu schaffen, gehe sich zu Impfen lassen. Euer Joe

NEW VIDEO ON 19.11.2021 19:30

17.11.2021 / 20:41
Categories: Announcement   English

JUST NOW, BUT NOT FOREVER
https://youtu.be/jVZzODUYtnI

Video Premiere on YouTube

You would like to have the new CD?
=> CLICK HERE :!:

Wednesday | 17.11.2021 | 20:00

Kvůli současné situaci je Reifegerste Trio Turné v českých krajích zrušeno

Categories: Tour   Czech

:!: bohužel se tyto koncerty odkládají na rok 2022
Neschopnost lidí se domluvit na řešení Pandemie nám kazí práci.

17. 11. Hořice / radnice https://www.dum-kultury-koruna.cz/klub-pratel-hudby
18. 11. Nové Město na Moravě / klub
19. 11.
20. 11. Kutná Hora / Blues cafe
21. 11.
22. 11. Ústí nad Orlicí / klub
23. 11. Čížov u Jihlavy/
24. 11. Olomouc / Český rozhlas
25. 11. Praha / Písecká Brána s Janou Koubkovou jako host

Vše se odkládá na 2022

Recenze: Joe Kučera si vezme vaše srdce…

15.11.2021 / 16:51
Categories: Announcement   Czech

Jan Hocek 8.7.2021 v Jazz Port o mě a mých projektecht napsal:

V Západním Berlíně si v polovině sedmdesátých let vysloužil legendární přezdívku The Sensational Saxophone Joe – JOE KUČERA. V květnu tento osmasedmdesátiletý saxofonista, flétnista a skladatel vydal na německé značce MP Records (založené v roce 1987 producentem elektronické hudby Tomem Damsem) nové autorské album – „Take A Heart“…

Ovšem Joe Kučera byl do roku 1969 Josefem Kučerou. V roce 1967 ho angažoval Michal Prokop do dechové sekce své skupiny Framus Five na post barytonsaxofonisty. V letech 1968/69 foukal také v doprovodné kapele zpěváka Karla Černocha. V září 1969 emigroval přes Jugoslávii do Vídně, kde hrál s dalším českým emigrantem, kytaristou Sammym Vomáčkou. Poté se usídlil v Německu, v Západním Berlíně setrval do roku 1972. Další čtyři roky pobýval v Anglii, kde účinkoval v duu s americkým folk-bluesovým písničkářem Jessem Ballardem (ten se stal jeho dlouholetým spolupracovníkem a přítelem), Jackiem Levenem aka John St.Field (natočil s ním dokonce album „Control“ – 1975) a Otcem britského blues Alexisem Kornerem. V roce 1976 se vrátil s Ballardem do Berlína, aby založili kapelu Paradise Island Band a stali se součástí tamní úspěšné jazz-blues-folkové scény. Do Kučerova portfolia přibyli Pete Wyoming Bender, Bob Lenox, Dick Heckstall-Smith, Tony Sheridan a Czeslaw Niemen (1986), koncem 80.let založil skupiny Triangel (s Ronem Randolfem a Hansem Hartmannem) a Balance (s pianistou Ralphem Billmannem). Po listopadu 1989 se začal pravidelně vracet do Prahy, hrál s Lubošem Andrštem, Martou Kubišovou (a také zní na jejím albu „Někdy si zpívám“ – 1991), Martinem Kratochvílem (mj. album „Siločáry“ – 2017), Petrem Kalandrou (soundtrack k filmu „Tankový prapor“), Janem Hrubým, Miroslavem Vitoušem či kapelou Oswalda Schneidera. Objevil se na více než 50 albech…
Ale autorská novinka následovala až po dlouhých 35 letech. Navíc do nahrávání zasáhla pandemie, takže způsob práce byl jiný. Naštěstí se to nijak neprojevilo na autenticitě nahrávky. Do té se totiž promítly odchody Kučerových muzikantských přátel (Ralph Billman, John Vaughan, Ramesh Weeratunga), jejichž smrtí přervaný tvůrčí vklad dodává albu další rozměr. Vedle lídrovy saxofonové hry a civilního, typicky muzikantského zpěvu převážně v češtině, zaujme výtečná berlínská zpěvačka Simone Reifegerste. Ta se proslavila díky folk-jazzové skupině Be Mine Or Run, jejíž album „Beautiful People“ získalo v roce 1997 cenu německých hudebních kritiků. V roce 2011 natočila s polským pianistou Chrisem Szachnowskim a právě Kučerou taktéž vysoce ceněné CD „Am I“. Její hlas je mírně zakouřený, evokuje Marianne Faithful či Szidi Tobias. Třetím nejvýraznějším aktérem je pianista Vladimír Strnad, dlouholetý člen komorního souboru Kinsky Trio Prague; doprovází též operní zpěvačky (Christina Kluge, Edita Randová), taktéž jazzové (Eva Emingerová, Elena Sonenshine), a působí v souborech Jan Štolba Quartet a Petra Vlková Band. Na albu se významnou měrou podílel také na aranžích.

To je laděné nostalgicky, žánrově pak šansonově, nabluesověle a najazzle písničkářsky. A je příjemně poslouchatelné. Z devíti skladeb (převážně autorských), v nichž se střídají tři sestavy, jsou tři instrumentálky. V nich s Kučerou hrají argentinský pianista Carly Quiroz a dva berlínští Italové, kontrabasista Carmelo Leotta a bubeník Andrea Marceli. „Another Idea“ je šťavnatá easy-listening jazzůvka se sopránkou, „Alenka“ (věnovaná Kučerově sestře, známé grafičce) je sycena hutnou rytmikou a znamenitými sóly tenora, piana a kontrabasu, bossa novou ochucená kompozice „Song For Bill“ je věnována Ralphu Billu Billmannovi, se kterým Kučera hrál v Berlíně tři desítky let; vedle lídra se sopránkou se zde vyznamená opět kontrabasista. A pak už kralují písně. Úvodní „Where Do You Go“ osciluje mezi šansonem a blues, Kučerův tenor evokuje Paula Desmonda, mužná čeština se tu mísí se sytě ženskou angličtinou, na piano a s basovkou doprovází Stephan Hoppe. Dvojjazyčnou baladu „Just Now, But Not Forever“ („Bolest, ta děvka, co hledá práci…“) střídá „Balance“, nejdelší track alba (8:32), rozpůlená na polodeklamovaný song (zde Kučera zpívá anglicky) a řízný instrumentální latino jazz s vynikajícím sólovým chorusem kontrabasisty. Tři skladby pak s Kučerou hraje trio výše zmíněného pianisty Vladimíra Strnada (s kontrabasistou Janem Greifonerem a bubeníkem Janem Dvořákem). Dvě jsou převzaté z repertoáru Kučerových souputniků. Baladu „Living Outside the Law“ napsal písničkář Jesse Ballard a znamenitým způsobem ji interpretuje Simone Reifegerste, stejně tak šansonově výraznou a emocionálně gradovanou „The Moon Has Left Town“ z pera Johna Vaughana, který je ostatně autorem většiny textů na albu. Původně je měl zpívat on, ale vloni v březnu nečekaně zemřel. Album je mu proto dedikováno. (A proto také vzal Kučera na sebe i roli zpěváka.) Závěrečným trackem je titulní „Take A Heart“, balada opět v podání zpěvačky a s desmondovským tenorem Kučery.

Simone Reifegerste Trio in Bochum

16.10.2021 / 20:00
Categories: Announcement   German

Konzert in Bochumer Kulturrat e.V., Lothringer Str.36c, 144805 Bochum am 16. Oktober 2021 20 Uhr
Im Programm steht: Das Trio interpretiert Soul, Jazz und Blues-Klassiker auf eindrucksvolle und gefühlvolle Weise. Simone Reifegerste (vocals) gründete zusammen mit Joe Kučera (sax, flute) und Vladimir Strnad (piano) eine Band, die für die Musik und die Bühne lebt. Daher verwundert es nicht, dass sogar im Corona-Jahr ein neues Album entstand. „Take a Heart“ ist eigentlich Joes Hommage an Kollegen, die vor uns gegangen sind und ein Dankeschön an alle, mit denen er im Leben spielen durfte. Ebenfalls haben sie Songs aus ihrem mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichneten Album „Beautiful People“ dabei. Mit faszinierender Stimme, gefühlvollem Saxophonspiel und facettenreichem Tastenklang verschmilzt die Musik zu einer unvergesslichen Mischung.

Saturday | 16.10.2021 | 20:00

Simone Reifegerste Trio in Bochum

Categories: Berlin   German

Konzert in Bochumer Kulturrat e.V., Lothringer Str.36c, 144805 Bochum am 16. Oktober 2021 20 Uhr
Im Programm steht: Das Trio interpretiert Soul, Jazz und Blues-Klassiker auf eindrucksvolle und gefühlvolle Weise. Simone Reifegerste (vocals) gründete zusammen mit Joe Kučera (sax, flute) und Vladimir Strnad (piano) eine Band, die für die Musik und die Bühne lebt. Daher verwundert es nicht, dass sogar im Corona-Jahr ein neues Album entstand. „Take a Heart“ ist eigentlich Joes Hommage an Kollegen, die vor uns gegangen sind und ein Dankeschön an alle, mit denen er im Leben spielen durfte. Ebenfalls haben sie Songs aus ihrem mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichneten Album „Beautiful People“ dabei. Mit faszinierender Stimme, gefühlvollem Saxophonspiel und facettenreichem Tastenklang verschmilzt die Musik zu einer unvergesslichen Mischung.

Friday | 08.10.2021 | 20:00

Simone Reifegerste Trio in Clenze

Categories: Tour   German

Fr. d. 8. 10. um 20 Uhr Konzert

Reifegerste Trio + Sammy Vomacka

Simone Reifegerste Vocal - Vladimír Strnad Piano - Joe Kučera Sax & Flute Mit Joe Kučera gründete Simone die die Gruppe “Reifegerste Trio"… 2019 stieß der neue Pianist aus Prag, Vladimír Strnad dazu. Das Trio interpretiert Soul, Jazz und Blues-Klassiker auf eindrucksvolle und gefühlvolle Weise. Simone Reifegerste unterstützt die Band mit ihrer außergewöhnlichen Stimme, Joe Kučera mit seinem Feeling für die Flöte und das Saxophon und Vladimír mit seinem facettenreichen Piano-Spiel. Zusammen verschmilzt die Musik zu einer unvergesslichen Mischung. Dazu kommt, als Session Gast, der legendäre Jazz Gitarrist Sammy Vomacka. Eine verspätete Geburtstagsfeier für den Clenzer Culturladen!

Aktuelle Bild Reifegerste Trio

25.09.2021 / 01:25
Categories: Simone Reifegerste   German

BALD KOMMT AUCH NEUE VIDEO PREMIERE aus der CD TAKE A HEART -Just Now, But Not Forever

INFO über Simone Reifegerste Trio

25.09.2021 / 01:14
Categories: Fun   German

Reifegerste Trio

Simone Reifegerste, von der das ‘Audio’-Magazin schrieb, ‘Viele berühmte Sängerinnen wären froh, nur ein wenig ihrer Ausdrucksstärke zu besitzen’,
gründete das Reifegerste Trio zusammen mit dem bekannten tschechischen Saxofonisten und Flötisten Joe Kučera.
‘The Sensational Saxophone Joe’, wie er von vielen Musikerkollegen genannt wird, ist ein international bekannter Jazzmusiker und Urgestein der
amerikanischen Singer-/Songwriter-Szene im Berlin der 70er und 80er Jahre.
Vladimír Strnad, der aus Prag stammende Pianist, Filmkomponist und Mitglied des Prager National Theater, komplettiert das Trio seit 2019.

Im Mai 2021 erschien Joe Kučeras lang erwartetes zweites Solo-Album TAKE A HEART, das im ‘Studio Forstmehren’ von Tom Dams und Simone Reifegerste produziert wurde.
Es wird von Fans und Kritik gleichermaßen gefeiert und seither von zahlreichen Club-Konzerten in Deutschland und Tschechien begleitet.

Neben der Präsentation ausgewählter Titel des brandneuen TAKE A HEART Albums, bei denen Joe Kučera auch erstmalig als Sänger in tschechischer Sprache zu hören ist,
spielt das Reifegerste Trio seine einzigartige Melange aus Eigenkompositionen und einer Handvoll Jazz- und Pop-Klassikern auf unverwechselbare und unterhaltsam humorvolle Weise.

Video zum Titelsong ‘Take A Heart’:
https://www.youtube.com/watch?v=BUvpm_s8QIc

Wednesday | 11.08.2021 | 20:00

Simone Reifegerste Trio in Berlin

Categories: Berlin   German

Drei Termine in Berlin:
Mitwoch, 11.08. 21 in Badenscher Hof
Freitag,13.08.21 in Centre Bagatelle
Samstag,14.08.21 in Petruskirche

Wednesday | 04.08.2021 | 19:30

Simone Reifegerste Trio v Čechách a na Moravě

Categories: Tour   German

Středa 4. 8. Valašské Meziříčí / I. nádvoří zámku Žerotínů / 19:30

Čtvrtek 5. 8. Vyškov / náměstí / 17 hod

Sobota 7. 8. Hradec Králové, Jazzové nábřeží

13.06.2021 / 11:20
Categories: Announcement   German

SA 10.7.21 HAINICHEN Gaststätte Eigenartig

MO 12.07.21 KUCKENBURG - Neverland
DI 13.07.21 DELITZSCH - Altstadtkneipe No.2
MI 14.07.21 LEIPZIG - Alte Schlosserei
DO 15.07.21 BURGENLANDKREIS
FR 16.07.21 PRETZSCH - Museumshof
SA 17.07.21 KEMBERG - Gassmühle Rotta
SO 18.07.21 LEIPZIG-Holzhausen - Kirche Zuckelhausen
MO 19.07.21 Gewandhaus Leipzig, dort präsentieren Neues Schauspiel Leipzig + DIE LIEDER-TOUR e.V. Projekt “Gegen das Vergessen”
DI 20.07.21 COLDITZ - Kunst&Kulturhof
MI 21.07.21 TRÖCHTELBORN - Kulturhof
DO 22.07.21 HESSISCH LICHTENAU - Kulturbistro Schnindler mit Genuss
FR 23.07.21 WITZENHAUSEN - Ringelnatz
SA 24.07.21 FRIELENSDORF - Okios Cafe
SO 25.07.21 34576 HOMBERG - Pfarscheune

Eine Sendung von Rock Radio.de

03.06.2021 / 18:00
Categories: Announcement   German

Am 8.6. 21 werde ich ausführlich live aus Speiche über meine neue CD sprechen - es gibt sooo viel zu erzählen. Die Herstellung dieser CD war wegen Pandemie sehr spannend. Vielleicht kann man auch am dem Abend meine CD gewinnen.

Friday | 30.04.2021 | 19:00

Einladung zum Video Premiere am 30.4. 20 auf YouTube

Categories: Berlin   German

Im Zusammenhang mit der CD-Veröffentlichung “Joe Kučera - TAKE A HEART", die am 7.5.2021 stattfindet, wird schon am Freitag, dem 30.April 2021 um 19 Uhr auf YouTube ein Video mit dem Titelsong aus dieser CD präsentiert. Ihr seid herzlich dazu eingeladen!
Die Akteure dort sind Simone Reifegerste - voc, Joe Kučera - sax und Vladimír Strnad - piano.
Wir freuen uns auf Euch !

Ab 7.5.2021 gibt es die NEUE CD von JOE KUČERA - TAKE A HEART

16.04.2021 / 08:48
Categories: Fun   German

… Take a Heart
ist eine musikalische Erinnerungsreise und gleichzeitig Tribut an alle Musiker, die mich bis hierher in meinem Leben begleitet haben. Einige von ihnen sind inzwischen von uns gegangen, aber durch ihr musikalisches Schaffen haben sie sich – nicht nur für mich – unvergesslich gemacht.

Die Idee, ein komplettes Joe Kučera-Album aufzunehmen, entstand bereits vor etwa 7 Jahren in Ramesh B. Weeratungas ‘Mach NOW’ Studio in Kleinmachnow bei Berlin. Ich war seinerzeit dort häufig als Studiogast bei verschiedenen Produktionen gebucht – etwa für die Alben von Jesse Ballard oder John Vaughan – als ich erstmals im Studio auch etwas einsingen sollte: Ein böhmisches Schlaflied für das Projekt ‘Lullabies Around the World’. Ramesh liebte meinen Gesang und so wurde die Idee geboren, auch auf meinem nächsten Soloalbum Tschechisch zu singen.

Wir begannen mit der Produktion, die aber bald darauf ein jähes Ende fand, als Ramesh krank wurde und schliesslich verstarb. ‘Where Do You Go’, die erste Komposition auf dieser CD stammt noch aus dieser Zeit und ist natürlich dem wunderbaren Freund, großartigen Produzenten und Musiker Ramesh ‘Rama’ Weeratunga gewidmet. An Piano und Bass hören wir einen weiteren guten Freund von mir - Stephan Hoppe aus Berlin. ‘Where Do You Go’ ist zweisprachig - der englische Text stammt vom singenden Poeten und amerikanischen Wahlberliner John Vaughan; der tschechische Text ist von mir. Beide Versionen sind inhaltlich zwar nicht komplett identisch, aber gleichermassen auf das universelle, ewige Thema konzentriert: Wohin gehen wir?

Eigene Song-Texte, von mir in Tschechisch geschrieben und dann auch selber gesungen - das hatte ich vorher noch nie gemacht. Aber was wir seinerzeit bei Rama begonnen hatten, war so inspirierend, dass ich nach und nach weitere Gesangstexte schrieb. So entstand ‘Just Now, But Not Forever’ ganz ähnlich: Ich reflektierte in meiner Muttersprache das eigene Leben, den Schmerz und die Ironie, die darin liegt - und bekam daraufhin von John eine wunderbar positive und lyrische Antwort in Form eines englischen Textes: Wir leben nur einmal, und wir sollten etwas Großartiges daraus machen!

Mit Ausnahme von ‘Where Do You Go’ wurden alle Songs 2020 in verschieden Studios in Prag, Berlin und dem Westerwald aufgenommen. John Vaughan, der zuletzt für mich noch die Texte zu ‘Balance’ und dem Titelsong ‚Take a Heart’ schrieb, war ebenfalls als Sänger eingeplant, doch verstarb er unerwartet im März 2020. Auch ihm möchte ich dieses Album widmen. Als ich dann noch die fantastische Gesangsinterpretation meiner langjährigen musikalischen Partnerin Simone Reifegerste von Johns ‘The Moon has left Town’ hörte, entschloss ich spontan, diesen Song auch noch für das Album aufzunehmen. Überhaupt ist für mich Simones gesamter Gesang das eigentliche Highlight dieses Albums! Zusätzlich ist sie - zusammen mit Tom Dams - für die meisterhaft sensible Produktion der gesamten CD verantwortlich, worüber ich mich sehr glücklich schätze.

Mit dem amerikanischen Sänger, Komponisten und Gitarristen Jesse Ballard verbindet mich ein gemeinsamer langer musikalischer Weg: Wir lernten uns bereits 1973 in London kennen und spielten immer wieder zusammen - bis heute. Von ihm habe ich einen seiner für mich schönsten Songs für dieses Album ausgewählt: ‘Livin‘ Outside the Law’. Ich bin äußerst dankbar dafür, dass wir über viele Jahrzehnte miteinander Musik machen konnten und hoffe, es wird noch lange so weitergehen.

Ein weiterer langjähriger Freund und Kollege, dem ich dieses Album widmen möchte, ist Ralph ‘Bill’ Billmann. Er war ein sehr vielseitiger Künstler: Schriftsteller, Architekt, Maler - aber auch Pianist. 30 Jahre lang waren wir gemeinsam Teil der Berliner Jazzszene. Bill liebte besonders den Latin Jazz, und so habe ich unter anderem ‘Song for Bill’ extra für ihn komponiert und zusammen mit dem argentinischen Pianisten Carly Quiroz sowie den beiden italienischen Wahlberlinern Carmelo Leotta und Andrea Marcelli eingespielt. Diese Trio-Besetzung ist auch auf zwei weiteren Instrumentals zu hören: ‘Another Idea’ (ein musikalisches Thema, das spontan während der Aufnahmen im Studio entstand) und auf ‘Alenka’, das meiner lieben Schwester gewidmet ist. Mit Hilfe dieser drei fantastischen Musiker erwacht hier auch Ralphs wundervolle Melodie aus ‘Balance’, das ich mit ihm vor vielen Jahren gemeinsam komponiert habe, wieder zu neuem Leben. Gleichzeitig eine Weltpremiere für mich - als Solo-Sänger mit englischem Text.

Mein großer Dank gilt vor allem auch dem Prager Pianisten Vladimír Strnad, ohne den dieses Album so nicht hätte entstehen können: Er stand mir nicht nur als Pianist zur Seite, sondern half auch bei der Ausarbeitung und Verfeinerung meiner Kompositionen. Seine sensible Klavierbegleitung ist auf ‘The Moon has left Town’ und ‘Livin’ Outside the Law’ zu hören; sein Prager Trio (Jan Greifoner am Kontrabass und Jan Dvořák am Schlagzeug) vervollständigen den Titelsong ‘Take a Heart‘.

Ich schulde Vladimír Strnad und auch Carly Quiroz großen Dank für ihre Professionalität und Hingabe, mit der sie die musikalische Leitung bei den Einspielungen der jeweiligen Titel übernommen haben.

Nun bleibt mir nur noch zu hoffen, dass Sie als Zuhörer am Ende genauso berührt werden wie wir beim Spielen dieser Musik. Das würde mein Herz erwärmen und mich sehr glücklich machen.

Berlin, Februar 2021
Joe Kučera

in Aktion in Studio Forstmehren

16.04.2021 / 08:30
Categories: Saxophone Joe   German

mit Tom (Foto: Simone Reifegerste)

Ab 7.5.2021 gibt es die NEUE CD von JOE KUČERA - TAKE A HEART

06.04.2021 / 20:25
Categories: Announcement   German
Click me to pre-order CD TAKE A HEART

Du willst die neue CD? => KLICK HIER :!: dort ist ab heute die Möglichkeit, die neue CD zu reservieren/vorzubestellen. Wer sie jetzt bis zum 7.5.2020 bestellt, bekommt die CD versandkostenfrei = 15 €.

Mauer Blues Trio im Centre Bagatelle am 21.11. 2020

02.03.2021 / 23:13
Categories: Announcement   German

Am Samstag 6.3. eine Premiere des Auftitts im Centre Bagatelle von 21.11.2020 mit dem Carlos Mieres Mauer Blues Trio. https://youtu.be/XHvOduYBFWg

Tuesday | 02.03.2021 | 23:09

THE MIND auf de YouTube

Categories: Berlin   German

In eineigen Stunden gibbt es eine Premiere des Videos THE MIND auf de YouTube
https://youtu.be/aq8RV94ixsA

Sunday | 31.01.2021 | 16:43

Trotz Corona Aktiv

Categories: Berlin   German

Ich habe Neuigkeiten: Ein Konzert mit dem MAUER BLUES TRIO mit Carlos Mieres - g, Carly Quiroz - p/keyb, Joe Kucera - Sopransax war am 21.11.2020 ohne Publikum in der Centre Bagatelle von ECC Stutenbäumer KG. I nächsten Tagen werde diese Konzert dem Publikum vorgestellt via YouTube oder andere kanale, wenns möglich auch hier?

Search [News]

Who's Online?

  • Guest Users: 4

powered by
b2e